Sie befinden sich hier: Privatkunden >> Wasser/Abwasser >> Ihre Abwassergebühren

Ihre Abwassergebühren

Die für die Abwassergebührenerhebung in der Stadt Altenburg maßgebliche Satzung ist die Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS-EWS). Die letzte Änderung dieser Satzung erfolgte am 12. März 2018 durch die 5. Satzung zur Änderung und Ergänzung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung.

Ab dem 1. Januar 2018 werden folgende Gebühren erhoben.

Grundgebühr

Die Grundgebühr wird bei anschließbaren Grundstücken nach dem Dauerdurchfluss (Q3) der verwendeten Wasserzähler berechnet. Bei älteren Wasserzählern, die noch nicht den Vorgaben der Europäischen Messgeräterichtlinie 2014/32/EU (MID) entsprechend, ist der Nenndurchfluss (Qn) maßgebend. Befinden sich auf einem Grundstück nicht nur vorübergehend mehrere Wasseranschlüsse, so wird die Grundgebühr nach der Summe des Dauerdurchflusses, bei alten Zählern nach der Summe des Nenndurchflusses der einzelnen Wasserzähler berechnet. Soweit Wasserzähler nicht eingebaut sind, wird der Dauerdurchfluss geschätzt, der erforderlich wäre, um die mögliche Wasserentnahme messen zu können.

Ab dem 1. Januar 2018 beträgt die Grundgebühr bei der Verwendung von Wasserzählern mit Dauerdurchfluss und bei Wasserzählern mit Nenndurchfluss.

 

Nenndurchfluss   Grundgebühr/Monat
bis Qn 2,5  = bis Q3 4 7,09 €
bis Qn 6,0 = bis Q3 10 17,02 €
bis Qn 10,0 = bis Q3 16 28,36 €
bis Qn 15,0 = bis Q3 25 42,54 €
bei größeren Zählern je weiterem m³/h Qn   2,84 €
bei größeren Zählern je weiterem m³/h Qn   1,71 €

 

Hinweis
Die oben genannten Gebühren für Wasser und Abwasser dienen nur zu Informationszwecken und haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Die Abrechnungsgrundlage sind die einzelnen Satzungen der Stadt Altenburg.

Für die Aushändigung der vollständigen Satzungen der Stadt Altenburg sind Gebühren und Auslagen gemäß der Verwaltungskostensatzung der Stadt Altenburg vom 28. Juli 2005 zu entrichten.

Über diesen Link http://www.stadt-altenburg.eu gelangen Sie unter den Punkt Bürgerservice/ Downloads über Stadtrecht zu den aktuellen Satzungen.

 

nach oben