Sie befinden sich hier: Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH. Ihr Besuch auf unseren Seiten und die Sicherheit Ihrer Daten liegen uns am Herzen: Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website entsprechend der EU-Datenschutzgrundvorordnung (EU-DSGVO).
Mit dieser Datenschutzerklärung möchte wir Sie über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten in Kenntnis setzen.

Begriffsbestimmungen

Wir verwenden in unserer Datenschutzerklärung einige Begriffe, die beim Erlass der EU-DSGVO durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber verwendet wurden. An dieser Stelle erläutern wir diese Begriffe näher, damit alle Inhalte unserer Datenschutzerklärung verständlicher und einfach lesbar sind.

  • Personenbezogene Daten

Dies sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare (natürliche) Person beziehen. In diesem Zusammenhang wird nachfolgend auch von einer „betroffenen Person“ gesprochen. Eine natürliche Person wird identifiziert/identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt erkennbar gemacht werden kann. Das kann z.B. durch Namen, Anschrift, Standortdaten, Kundennummer etc. oder anderen Online-Daten geschehen, welche eine Identität im physischen, psychischen, kulturellen oder wirtschaftlichen Bereich oder auch eine Soziale Identität herstellen.

  • Betroffene Person

Eine betroffene Person ist jede natürliche Person, die durch die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten identifiziert oder identifizierbar ist.

  • Verarbeitung

In diesem Zusammenhang spricht man einem manuellen oder automatisierten Vorgang oder einer Vorgangsreihe, welche sich auf die personenbezogenen Daten beziehen. Unter dem Begriff Verarbeitung werden die Erhebung und Erfassung personenbezogener Daten sowie die Dokumentation, Organisation, Speicherung, das Auslesen, die Nutzung bzw. Übermittlung oder Bereitstellung, die Einschränkung, Korrekturen, Löschung und auch Vernichtung zusammengefasst.

  • Einwilligung

Eine Einwilligung ist eine freiwillig abgegebene Willensbekundung, die unmissverständlich durch die betroffene Person im Falle einer Datenerhebung geleistet wird. Dies kann in Form einer Erklärung oder einer anderen eindeutigen Handlung erfolgen, damit das Einverständnis zur Erhebung und Verarbeitung der jeweiligen personenbezogenen Daten vorliegt.

Verantwortliche Stelle

Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle im Sinne der DSGVO und weiterer geltender Datenschutzgesetze innerhalb der EU, welche für die Erhebung und Verarbeitung zuständig ist:

Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH
Franz-Mehring-Straße 6
04600 Altenburg
Deutschland
Tel.: 03447 866-444
Fax: 03447 866-119
Email: ewa@ewa-altenburg.de
Webseite: www.ewa-altenburg.de


Datenschutzbeauftragter: Herr Jörg Thomas
Webseite: www.ewa-altenburg.de

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen erheben wir im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich diese Webseite befindet (sogenannte Serverlogfiles). Beim Aufruf unserer Seiten werden mehrere allgemeine Daten und Informationen erfasst, welche in den Server-Log-Files gespeichert und automatisch an uns übermittelt werden. Zu diesen Daten gehören:

  • verwendetes Betriebssystem
  • Browsertyp und Browserversion
  • Referrer URL (die Internetseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangen)
  • von einem zugreifenden System angesteuerte Unterwebseiten der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH
  • verwendete IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse)
  • Uhrzeit und Datum der Serveranfrage
  • Internet-Provider des zugreifenden Systems
  • evtl. weitere Informationen, welche dem Schutz vor Angriffen auf unser System dienen.

 

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen innerhalb unseres Unternehmens separat gespeichert und danach gelöscht. Die hier aufgeführten erhobenen Daten der Log-Files werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten betroffener Personen in Verbindung gebracht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Webseite

Falls Sie von Funktionen auf unserer Webseite Gebrauch machen möchten, sind für die Verarbeitung personenbezogene Daten erforderlich. Sollte eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich sein und hierfür keine gesetzliche Grundlage bestehen, werden wir generell Ihre Einwilligung einholen. Die Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH verarbeitet personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, Email-Adresse) nach den aktuell gültigen Vorschriften und der EU-DSGVO. Um Ihre personenbezogenen Daten, welche über diese Webseite erhoben und verarbeitet werden, möglichst lückenlos zu schützen, haben wir zahlreiche organisatorische und technische Maßnahmen eingesetzt. Dennoch können wir Sicherheitslücken bei der Übertragung im Internet nie vollkommen ausschließen, weshalb Sie uns personenbezogene Daten auch auf Alternativwegen (per Post oder Telefon) übermitteln können. Die personenbezogenen Daten sind von uns keiner bestimmten Personen zuordenbar. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Sollten uns Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden, behalten wir uns das Recht vor, diese Daten nachträglich zu prüfen. Vorranging verwenden wir die anonym erhobenen Daten jedoch, um Ihnen die vollständige Nutzung unserer Seite zu ermöglichen sowie für statistische Zwecke. Dadurch können wir deren Inhalte optimieren und besser darstellen, unsere Werbewirkung vergrößern sowie unseren technologischen Funktionsumfang gewährleisten. Dennoch können wir im Falle eines Angriffs auf unser System die erhobenen Daten für die Strafverfolgung durch entsprechende Behörden bereitstellen. Ziel dieser Datenerhebung und Auswertung ist der Schutz und die Datensicherheit innerhalb unseres Unternehmens. So können wir den höchstmöglichen Schutz der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten gewährleisten.

Hinweise zu Cookies

Zur Bereitstellung der Funktionen unserer Internetseiten werden Informationen in Cookies abgelegt. Dies sind kleine Textdateien, welche durch den Aufruf mit einem Browser abgerufen und auf Ihrem Rechner abgelegt und gespeichert werden. Einige Cookies enthalten zur eindeutigen Kennung eine Cookie-ID, welche nach Speicherung einem konkreten Browser zuordenbar sind. Dadurch können die verschiedenen Internetbrowser unterschieden und Funktionen innerhalb unserer Webseiten besser dargestellt und angeboten werden. Somit optimieren wir Ihren Aufenthalt auf unseren Seiten, da die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer Ihren Besuch wiedererkennen, und z.B. bereits getätigte Zugangsdaten wiederherstellen kann. Wir weisen Sie darauf hin, dass jede betroffene Person zu jeder Zeit das Setzen von Cookies durch unsere Webseiten verhindern kann. Dazu gehen Sie in die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers, wodurch bereits gesetzte Cookies gelöscht und das Setzen neuer Cookies dauerhaft verhindert werden kann. Sie können sich ebenfalls über das Setzen von Cookies informieren lassen, diese auch nur im Einzelfall erlauben oder auch das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Deaktivieren von Cookies eine eingeschränkte Funktionalität unserer Webseite zur Folge haben kann. Funktionelle Cookies sind für das Ausführen von spezifischen Funktionen einer Webseite notwendig und nicht abwählbar.

Unsere verwendeten Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch unserer Internetseiten, Ihren Computer oder Ihr Mobiltelefon wiederzuerkennen, solange das jeweilige Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert ist.

Hier finden Sie weitere Informationen, zu den von uns verwendeten Cookies und über folgenden Link können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern und allen zugestimmten Cookies widerrufen.

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Website eine Google Maps (API) und einer eingebettete Google Maps Karte der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com (nachfolgend: “Google”) ein. Google Maps ist ein Online-Kartendienst. Die Erdoberfläche bzw. geographische Informationen werden mittels interaktiver Straßenarten oder Luft-/Satellitenbilder dargestellt. Über die Nutzung dieses Dienstes werden auf unserer Seite u.a. unser Standort sowie die Standorte unserer öffentlichen Elektrozapfsäulen angezeigt.

Mit Aufruf von Seiten, in die Karten von Google Maps eingebunden sind, erfolgt eine Übertragung von Informationen über Ihre Nutzung unserer Seite (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google. Diese werden dort gespeichert. Es kann auch zu einer Übermittlung von Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dabei ist es unerheblich, ob ein Nutzerkonto von Google bereitstellt wird, über das Sie eingeloggt sind oder ob generell ein Nutzerkonto bei Google besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Nutzung unserer Seite ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf unserer Seite kann dann nicht genutzt werden. Deaktivieren Sie JavaScript nicht und Nutzen Sie unsere Seite, erklären Sie sich ausdrücklich und Kenntnis der datenschutzrechtlichen Problematik mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google wie vorstehend einverstanden.

Detaillierte Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie unter: https://support.google.com/accounts/answer/3024190

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps und Ihrer persönlichen Datenschutz-Einstellungen finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch uns ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Portale

Auf unseren Internetseiten stellen wir verschiedene Portale bereit. Diese Portale sind personalisierte Bereiche für unsere Kunden, die mittels Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt sind. Über das jeweilige Kundenportal haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vertrags- und Abrechnungsdaten (bspw. Kontaktdaten, Rechnungsanschrift, Bankverbindung, Zählerstand) mitzuteilen, zu verwalten und zu ändern. Zur Bereitstellung des Zugangs zu dem jeweiligen Kundenportal werden außerdem Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen selbst gewählter Benutzername und Passwort gespeichert und verarbeitet.

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen für die Verarbeitung und Bereitstellung personenbezogener Daten erheben wir bei Nutzung der verschiedenen Portale im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO Daten. Diese sind für die Vertragserfüllung und Vertragsdurchführung notwendig. Ohne Kenntnis der personenbezogenen Daten können wir den jeweiligen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und nicht abwickeln.

In den Portalen werden zum Beispiel bei Anmeldungen Transaktionsdaten zur Protokollierung täglich gelöscht. Die personenbezogenen Zugangsdaten werden spätestens 3 Monate nach Vertragsende gelöscht.

Kundenportal

Die im Kundenportal von Ihnen angegebenen Daten dienen der Erfüllung der mit Ihnen bestehenden Verträge sowie einer schnellen, direkten Kommunikation. Dies umfasst u. a. die Abrechnung von Energielieferungen und Dienstleistungen, den Versand von Rechnungen sowie die Kommunikation mit Ihnen. Der besonders geschützte Bereich zur Einsicht und Änderung Ihrer Kundendaten in unseren Kundenportal https://www.energiekooperation.de/kundenportal-ewa/exec/ wird durch unseren Dienstleister GISA GmbH verwaltet. Dienstleister, denen wir die Daten hierzu zur Verfügung stellen, werden von uns als Auftragsverarbeiter nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraglich gebunden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) und f) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken.

Diese personenbezogenen Daten werden während Ihres Besuches auf unserer Seite erhoben nach Abschluss eines Vertrages innerhalb unseres Unternehmens separat gespeichert und spätestens 3 Monate nach Vertragsende gelöscht.

Bestellmöglichkeiten über unser Vertriebsportal

Sie haben über unsere Internetseiten die Möglichkeit, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen zu bestellen. Hierzu müssen Sie die von uns auf den Websites bereitgestellten Bestellformulare mit Ihren Daten auszufüllen. Mit dem Abschluss der Anfrage oder des Bestellvorgangs durch Anklicken der vorgesehenen Schaltfläche, werden Ihre angegebenen Daten an uns übermittelt. Die personenbezogenen Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage oder Bestellung zu bearbeiten, Ihnen ein Angebot zu unterbreiten oder den Vertrag mit Ihnen abzuschließen. Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung, u. a. zur Klärung von Fragen oder Vereinbarung eines Termins, kontaktieren wir Sie auch telefonisch oder per E-Mail, sofern Sie Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben haben. Wir verarbeiten die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten außerdem zur Vertragserfüllung der von Ihnen bestellten Produkte und Dienstleistungen. Dies umfasst u. a. die Abrechnung von Energielieferungen und Dienstleistungen, den Versand von Rechnungen sowie die Kommunikation mit Ihnen. Zur Erfüllung des Vertrages, d. h. zum Zwecke der Verbrauchsermittlung, der Abrechnung, der Zahlungsabwicklung, der Versendung von Schreiben oder für Installations- und Beratungsleistungen übermitteln wir personenbezogene Daten auch an Dritte (z. B. Messstellen- und Netzbetreiber, ausgewählte Fachbetriebe und Handwerker). Zudem verarbeiten auch von uns beauftragte Dienstleister (z. B. Callcenter, Versanddienstleister) Ihre Daten, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen. Dazu zählen u. a. die Kundenbetreuung, die Abrechnung sowie die Versendung von Post.

Der besonders geschützte Bereich zur Bestellung von Dienstleistungen in unseren Vertriebsportal https://www.energiekooperation.de/vertriebsportal-ewa/exec/ wird durch unseren Dienstleister GISA GmbH verwaltet. Dienstleister, denen wir die Daten hierzu zur Verfügung stellen, werden von uns als Auftragsverarbeiter nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraglich gebunden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) und f) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken. Diese personenbezogenen Daten werden während Ihres Besuches auf unserer Seite erhoben nach Abschluss eines Vertrages innerhalb unseres Unternehmens separat gespeichert und spätestens 3 Monate nach Vertragsende gelöscht.

Zählerstandsformular

Für die Übermittlung Ihrer Zählerstände bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, auf unserer Webseite mittels dem bereitgestellten Zählerstandsformular diese uns online zuzusenden. Für die Nutzung des jeweiligen Zählerstandsformulars, ist die Angabe verschiedener personenbezogener Daten erforderlich. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben, an uns übermittelt und gespeichert. Das Webhosting der Mailadresse ewa-media@ewa-altenburg.de dient zur Übermittlung der Bestätigungsmail und wird über den Internetdienstanbieter Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen bereitgestellt.

Technische Dienstleister für die Übermittlung und Einbettung von den Zählerstandsformularen ist die Firma for4mance, Heinrichstraße 86, 07545 Gera und die GISA GmbH, Leipziger Chaussee 191 a, 06112 Halle (Saale). Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Eine Speicherung erfolgt nur auf internen Servern.

Dabei werden folgende Daten aufgenommen:

  • Kundennummer,
  • Vor- und Nachname,
  • Verbrauchsstellen-Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • Ablesedatum,
  • Strom-, Gas-, und Wasserzählernummer
  • Strom-, Gas-, und Wasserzählerstände

 

Wir bieten Ihnen auf freiwilliger Basis an, uns als zusätzliche Kontaktmöglichkeit Ihre Telefonnummer zur Verfügung zu stellen.

Im Rahmen der Zählerstandsmeldung erheben wir die Daten um Sie identifizieren zu können, eventuelle Rückfragen zu tätigen und um die Einarbeitung Ihres Zählerstands in unsere Abrechnungssysteme sowie die Abrechnung mit Ihnen vorzunehmen. Sie können über unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse: zaehlerstand@ewa-altenburg.de ebenfalls Kontakt zu uns aufnehmen, um die Zählerstände zu übermitteln. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten verarbeitet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken.

Die von uns mittels des Zählerstandsformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach BDSG §35 (3) Ablauf der Zweckerfüllung der Reklamationsfrist gelöscht, sofern keine andere Rechtsgrundlage eine weitergehende Verarbeitung rechtfertigt besteht. (z.B. Aufbewahrungspflichten nach dem Handels- und Steuerrecht).

Ihre erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bis zum Eingang des Widerrufes ergangene Entscheidungen werden nicht in ihrer Rechtswirksamkeit berührt. Bitte richten Sie Ihren Widerruf zur Einwilligung an die Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH, Franz-Mehring-Straße 6, 04600 Altenburg.

Kontakt und Kontaktformular

Aufgrund von gesetzlichen Vorschriften beinhaltet die Webseite der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH direkte Angaben, um unser Unternehmen schnell und auf elektronischem Wege zu erreichen. Dadurch wird eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglicht. Falls Sie uns auf dem Weg der elektronischen Post (Email) kontaktieren, übernehmen wir keine Garantie für die Datensicherheit, da bei der Übertragung von Emails kein lückenloser Schutz gewährleistet werden kann. Ihre übermittelten personenbezogenen Daten werden für die Bearbeitung Ihres Anliegens oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Art und der Umfang der übermittelten Daten ergeben sich aus den entsprechenden Inhalten, die Sie uns per Post oder Email oder auch persönlich vor Ort in der Geschäftsstelle mitteilen.

Beim Kontakt über das Kontaktformular (https://www.ewa-altenburg.de/kontakt/kontaktformular/) werden die Inhalte durch eine Verschlüsselung (SSL-Zertifikat) geschützt. Ihre übermittelten personenbezogenen Daten werden für die Bearbeitung Ihres Anliegens oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Art und der Umfang der übermittelten Daten ergeben sich aus den entsprechenden Feldern, welche ausgefüllt werden. Beim Absenden des Formulars müssen Sie diese Datenschutzerklärung akzeptieren und willigen somit in die Erhebung, Speicherung und Verwendung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der jeweiligen Anfrage ein.

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dem Kontaktformular sehen wir in Artikel 6 1 lit. a) DSGVO, da die Nutzung der Seiten freiwillig erfolgt. Diese personenbezogenen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Reglungen gespeichert.

Ihre erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bis zum Eingang des Widerrufes ergangene Entscheidungen werden nicht in ihrer Rechtswirksamkeit berührt. Bitte richten Sie Ihren Widerruf zur Einwilligung an die Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH, Franz-Mehring-Straße 6, 04600 Altenburg.

Matomo (ehemals "Piwik")

Matomo ist ein Webanalysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Hierbei wird eine sog. Textinformationen (Cookies) auf Ihrem Browser gespeichert die es uns ermöglichen die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Die Erfassung der statistischen Daten erfolgt bei aktivierten Cookie durch den enthaltenen JavaScript-Code, welcher gewonnene Informationen über die Webseitnutzung auf unsere Server übermittelt und speichert. Dies dient dazu das Nutzungsverhalten statistisch auszuwerten.

Die statistische Erfassung durch „Matomo“ ist zunächst deaktiviert und muss erst durch eine aktive Einwilligung bestätigt werden, bevor dieser Ihr Nutzerverhalten anonymisiert erfasst. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Es findet keine Zusammenführung von der übermittelten IP-Adresse mit anderen erhobenen Daten statt. Die durch die Benutzung unserer Webseite erfassten Statistikdaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Folgende Daten von den übermittelten Informationen werden ausschließlich auf unserem Server gespeichert:

  • die jeweilige aufgerufene Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die anonymisierte IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Gerätetyp
  • Betriebssystem
  • Browser
  • Browser-Plugins
  • Ungefähre Standort der anonymisierten IP-Adresse (Land, Stadt)
  • ausgehende Verweise, was beim Ausstieg aufgerufen wird

 

Die statistische Auswertung mittels Matomo dient dazu das Nutzererlebnis unserer Webseite, einzelner Funktionen, sowie Angebote fortlaufend zu verbessern und für Sie interessanter zu gestalten. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherdauer für die beschriebene Verarbeitung beträgt 365 Tage und wird danach gelöscht.

Für die Verhinderung einer statistischen Auswertung reicht es aus, die Verwendung von Matomo in dem angezeigten Consent-Banner nicht zu aktivieren. Eine Deaktivierung der Funktionalität Matomo mit allen verbunden Cookies und technischen Einbindungen können Sie über folgenden Link Ihrer Datenschutzeinstellung ändern. Wir weisen darauf hin, dass es bei Deaktivierung möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Eine Deaktivierung der Funktionalität Matomo mit allen verbunden Cookies und technischen Einbindungen können Sie über folgenden Link Ihrer Datenschutzeinstellung ändern.

Betroffenenrechte

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten einer betroffenen Person ausschließlich für den Zeitraum, welcher für das Ziel des Speicherungszweckes notwendig ist. Andernfalls werden die Daten gespeichert, wenn es hierfür gesetzliche Vorschriften durch europäische Richtlinien oder andere für die verantwortliche Stelle zuständige Verordnungsgeber gibt.

Die personenbezogenen Daten werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder gesperrt, wenn hierfür durch die oben genannten gesetzlichen Vorschriften oder Richtlinien die Speicherfrist abläuft oder auch der Zweck der Speicherung nicht mehr vorhanden ist.

Ergänzend hat jede betroffene Person das Bestätigungsrecht, ob wir die entsprechenden personenbezogenen Daten verarbeiten. Um dieses Recht in Anspruch zu nehmen, können Sie sich zu jeder Zeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

Das Auskunftsrecht einer jeder betroffenen Person besagt, dass es jederzeit möglich ist, eine unentgeltliche Auskunft über die entsprechenden gespeicherten personenbezogenen Daten von uns zu erhalten. Des Weiteren kann die betroffene Person diese Auskunft als Kopie verlangen. Der Gesetzgeber für diese Verordnungen und europäischen Richtlinien räumt der betroffenen Person zudem das Recht auf folgende Informationen ein:

  • den Zweck der Verarbeitung
  • in welche Kategorien die jeweils personenbezogenen Daten eingeteilt werden
  • an welche Empfänger die personenbezogenen Daten übermittelt werden
  • die Dauer oder geplante Dauer der Speicherung dieser personenbezogenen Daten
  • das Vorhandensein des Rechts auf Berichtigung oder Löschung der pers. bezogenen Daten der betroffenen Person, oder auch auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns, oder auch das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der jeweiligen personenbezogenen Daten
  • das Vorhandensein eines Beschwerderechts gegen eine Verarbeitung seiner Daten vor einer Aufsichtsbehörde
  • sollten die die personenbezogenen Daten nicht durch die betroffene Person direkt erhoben worden sein, müssen alle verfügbaren Daten über deren Herkunft herausgegeben werden
  • eine Auskunft über die Vergabe seiner Daten an Drittländer oder andere internationale Organisationen.

 

Auch im Fall des Auskunftsrechtes steht der betroffenen Person jederzeit ein Mitarbeiter der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH zur Verfügung.

Das Recht auf Berichtigung steht jeder betroffenen Person angesichts der Vorgaben von Verordnungsgeber und europäischen Richtlinien des für die Bearbeitung Verantwortlichen zu. Es besagt die unverzügliche Korrektur seiner nicht korrekten personenbezogenen Daten, sowie die Vervollständigung dieser unter Maßgabe des Zweckes der Verarbeitung.

Hierzu kann auch eine ergänzende Erklärung nötig sein.
Ein Mitarbeiter der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH steht hierfür jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Recht auf Löschung

Sie haben als betroffene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, das Recht gegenüber der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Grundlage hierfür ist allerdings, dass die Verarbeitung nicht erforderlich ist oder einer der folgenden Gründe zutreffend ist:

  • die Notwendigkeit oder der Zweck zur Verarbeitung Ihrer Daten ist nicht mehr vorhanden
  • wenn Ihre personenbezogenen Daten zu Unrecht verarbeitet wurden
  • wenn Sie ihre Einwilligung widerrufen, auf die sich die Verarbeitung laut Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte
  • wenn die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zum Einhalten einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Recht der Mitgliedstaaten oder dem Unionsrecht dient, dem der Verantwortliche unterlegen ist
  • wenn Sie gemäß Art. 21 / Art. 21 Abs.2 Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen
  • wenn die personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Daten der Informationsgesellschaft (Art. 8 Abs. 1 DSGVO) erhoben wurden

Sollte einer der oben genannten Gründe auf Sie zutreffen und Sie Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen lassen möchten, wenden Sie sich bitte über die in den Kontaktinformationen hinterlegten Kontaktmöglichkeiten an uns. Wir werden Ihrem Verlangen auf Löschung Ihrer Daten unverzüglich nachkommen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben als betroffene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, das Recht gegenüber der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Voraussetzung hierfür ist:

  • wenn Sie die Korrektheit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, bis zum Ablauf einer gewissen Dauer, in der wir die Korrektheit Ihrer personenbezogenen Daten überprüft haben
  • wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung eines Rechtsanspruches benötigen und wir Ihre Daten nicht mehr zur Verarbeitung brauchen
  • wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Unrecht erfolgt, Sie aber eine Löschung dieser Daten ablehnen und anstelle dessen eine Einschränkung der Nutzung dieser Daten verlangen
  • wenn Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 der DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, es aber noch nicht genau definiert ist, ob die berechtigte Gründe uns gegenüber den Gründen Ihrerseits überwiegen

Sollte einer der oben genannten Gründe auf Sie zutreffen und Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen veranlassen möchten, wenden Sie sich bitte über die in den Kontaktinformationen hinterlegten Kontaktmöglichkeiten an uns. Wir werden Ihrem Verlangen auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten unverzüglich nachkommen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben als betroffene Person, deren personenbezogen Daten erhoben und verarbeitet werden, das Recht gegenüber der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH, Ihre Daten in einem strukturierten, allgemein gängigen und maschinenlesbaren Format anzufordern. Diese Informationen werden so bereitgestellt, dass Sie diese ohne Problem einer anderen für die Verarbeitung verantwortliche Stelle übermitteln können. Voraussetzung hierfür ist:

  • die Einwilligung zur Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. A der DSGVO bzw. auch Art. 9 Abs. 2 Buchst. A der DSGVO, -
  • oder sofern ein Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. B der DSGVO existiert und deren Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt
  • wenn die Verarbeitung nicht für das Ausüben einer Tätigkeit nötig ist, welche von öffentlichem Interesse ist und die Ausübung durch öffentliche Gewalt erfolgt, sofern die Aufgabe uns übertragen wurde

Soweit es technisch möglich ist und es zu keiner Beeinträchtigung anderer kommt, haben Sie nach Art. 20 Abs. 1 der DSGVO das Recht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an eine von Ihnen genannte Stelle zur weiteren Verarbeitung übermitteln.

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen hierfür unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Recht auf Widerspruch

Sie haben als betroffene Person, falls Ihre Daten erhoben und bearbeitet wurden, zu jedem Zeitpunkt das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten (gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. e/f der DSGVO) einzulegen.

Im Falle eines Widerspruches verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr. Ausnahmen hierfür sind jedoch durch Nachweis von uns erbrachte zwingend schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen. Ebenfalls eine Ausnahme stellt die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dar.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke einer Direktwerbung verarbeiten sollten, so haben Sie ebenfalls das Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung. In diesem Falle werden wir Ihre Daten nicht weiter zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten.

Um Ihr Recht auf Widerspruch geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre gegebene Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Energie-und Wasserversorgung Altenburg GmbH
Franz-Mehring-Str. 6
04600 Altenburg
Deutschland
info@ewa-altenburg.de

Ihnen steht im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu:

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Postfach 900455
99107 Erfurt
Telefon: 0 361 / 57 311 29 00
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de

Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Die Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH aktualisiert diese Datenschutz-erklärung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, wenn es eine gesetzliche Änderung oder organisatorische Maßnahme erfordert. Sie sollten sich daher diese Erklärung gelegentlich ansehen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Erklärung einverstanden.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema der personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich vertrauensvoll unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns.

Stand April 2021

nach oben