Sie befinden sich hier: Geschäftskunden >> Wasser/Abwasser >> Ihre Trinkwassergebühren

Ihre Trinkwassergebühren

Die für die Trinkwassergebührenerhebung in der Stadt Altenburg maßgebliche Satzung ist die Gebührensatzung zur Wasserbenutzungssatzung (GS-WBS). Die letzte Änderung dieser Satzung erfolgte durch die 4. Satzung zur Änderung und Ergänzung der Gebührensatzung zur Wasserbenutzungssatzung vom 13. Dezember 2017.

Ab 01.01.2018 werden folgende Gebühren der Gebührensatzung zur Wasserbenutzungssatzung vom 13. Dezember 2017 erhoben.

Grundgebühr
Ab dem 1. Januar 2018 beträgt die Grundgebühr bei der Verwendung von Wasserzählern mit Dauerdurchfluss und bei Wasserzählern mit Nenndurchfluss inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer

Nenndurchfluss    Grundgebühr/Monat
inkl. der gesetzlichen USt
bis Qn 2,5  = bis Q3 4 13,91 €
bis Qn 6,0  = bis Q3 10 33,38 €
bis Qn 10,0  = bis Q3 16 55,64 €
bis Qn 15,0  = bis Q3 25 83,46 €
bei größeren Zählern
je weiterem m³/h Qn
 

5,20 €

bei größeren Zählern
je weiterem m³/h Q3
  3,33 €


Mengengebühr
Die Trinkwassergebühr beträgt inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer 1,87 Euro/m³ entnommenen Wassers.

Hinweis
Die oben genannten Gebühren für Wasser und Abwasser dienen nur zu Informationszwecken und haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Die Abrechnungsgrundlage sind die einzelnen Satzungen der Stadt Altenburg.

Für die Aushändigung der vollständigen Satzungen der Stadt Altenburg sind Gebühren und Auslagen gemäß der Verwaltungskostensatzung der Stadt Altenburg vom 28. Juli 2005 zu entrichten.

Über diesen Link http://www.stadt-altenburg.eu gelangen Sie unter den Punkt Bürgerservice/ Downloads über Stadtrecht zu den aktuellen Satzungen.

 

nach oben