Sie befinden sich hier: Gewerbekunden >> Strom >> Nachtspeicheranlagen
Produktmerkmale
Preisinformationen
Produktmerkmale

Ewa-Nachtstrom - Nachtspeicheranlagen 1)

  • Nachtstrom zum günstigen Niedertarif
Vertragsabschluss
jederzeit möglich
Vertragliche Erstlaufzeit
1 Jahr ab Lieferbeginn
Entfristung
nach Ende der Vertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag um 6 Monate
Kündigungsfrist
1 Monat zum Ende eines Kalendermonats
Kundengruppe
Geschäftskunden
1) Die detaillierten Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte dem Auftragsformular.
Preisinformationen

Ewa-Nachtstrom - Nachtspeicheranlagen

Ihre Preise

Nachtspeicheranlagen ohne Tagnachladung
gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022
Netto
Brutto
Arbeitspreis NT
13,800
16,42
Cent/kWh
Grundpreis
49,320
58,69
Euro/Jahr
Nachtspeicheranlagen mit Tagnachladung
gültig ab 01.01.2022 bis 31.12.2022
Netto
Brutto
Arbeitspreis HT
20,100
23,92
Cent/kWh
Arbeitspreis NT
13,800
16,42
Cent/kWh
Grundpreis
49,320
58,69
Euro/Jahr
In den angegebenen Bruttopreisen ist die Umsatzsteuer von 19% enthalten. Die Bruttopreise sind gerundet.

Weitere Informationen

Preisinformation
Preisanpassung zum 01.01.2023

Ewa – nachtstrom ohne Tagnachladung
Arbeitspreis HT
brutto (netto)

Arbeitspreis NT
brutto (netto)
38,91 (32,70) ct/kWh

Grundpreis
brutto (netto)
58,69 (49,32) €/Jahr

Mindestlaufzeit
12 Monate


Ewa – nachtstrom (NT) mit Tagnachladung (HT)
Arbeitspreis HT
brutto (netto)
46,41 (39,00) ct/kWh
Arbeitspreis NT
brutto (netto)
38,91 (32,70) ct/kWh

Grundpreis
brutto (netto)
58,69 (49,32) €/Jahr

Mindestlaufzeit
12 Monate

keine versteckten Kosten
Voraussetzungen

Stromlieferungen sind nur für den Bedarf von Anlagen möglich, die nach den Bedingungen des örtlichen Netzbetreibers als Elektro-Wärmespeicheranlagen anerkannt werden. Der Energiebedarf der Wärmespeicheranlage muss über einen gesonderten Zähler erfasst werden.

Gegenwärtige Schaltzeiten
Nachtfreigabe (NT): von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr
Tagnachladung bei Bedarf möglich (HT): von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Schaltzeiten können sich auf Grund von Vorgaben des zuständigen Netzbetreibers ändern.
nach oben