Aktuelles

Wenn Sie auf der Suche nach älteren Meldungen von uns sind, dann können Sie diese in unserem Archiv finden.

21.11.2017 - Strom- und Gaspreise der Ewa ab 1. Januar 2018

Gute Nachricht im Doppelpack: Die Ewa senkt zum 1. Januar 2018 ihre Strompreise. Erfreuliches gibt es auch für unsere Gaskunden: Die Gaspreise bleiben im kommenden Jahr konstant.

 

Strompreise fallen

In den letzten Jahren waren vor allem die erforderlichen Investitionen in den Ausbau der Netze sowie die Umlage für erneuerbare Energien Preistreiber in Sachen Stromkosten. Für 2018 gibt es für viele Stromkunden durch eine geringe Senkung der Steuern und Abgaben um insgesamt 0,15 Cent/kWh (brutto) ein Aufatmen. Gleichzeitig sinken die im Strompreis enthaltenen Netzentgelte bei der Ewa um 0,75 Cent/kWh (brutto). Die sich daraus ergebende Ersparnis reichen wir selbstverständlich direkt an unsere Kunden weiter. Das heißt konkret: der Grundpreis bleibt stabil und der Arbeitspreis sinkt.

Zum 1. Januar 2018 senkt die Ewa den Arbeitspreis um durchschnittlich 1,3 Cent/kWh (brutto). Alle betroffenen Ewa-Kunden werden bis zum 18. November angeschrieben und über die neuen Konditionen informiert.

Kunden, die einen Laufzeitvertrag bis zum 31. Dezember 2018 haben, können selbstverständlich in einen für sie günstigeren Vertrag wechseln. Voraussetzung ist dann natürlich der Abschluss eines neuen Vertrages.

 

Ewa Grundversorgung Strom (Haushalt)

Bei einem Jahresverbrauch von 2.000 kWh, bedeutet dies eine Entlastung von 34,51 Euro/Jahr (brutto).

Noch mehr sparen können die Kunden bei einem Wechsel in ein günstiges Wahlangebot der Ewa. Für Kunden in der Grundversorgung lohnt sich ein Vergleich der individuellen Ersparnisse über den Preisrechner auf www.ewa-altenburg.de. Für alle Kunden mit einem Verbrauch von z. B.

2.000 kWh ergibt sich eine jährliche Ersparnis beim Wechsel zum Wahlprodukt Ewa-Stabil-Basis von zusätzlich 25,23 Euro (brutto) – das sind insgesamt 59,74 Euro (brutto).

 

Ewa Wahlprodukte

Alle Kunden, deren Preisgarantie zum 31. Dezember 2017 ausläuft, erhalten im November ein neues Angebot von der Ewa. Darin bieten wir unseren Kunden an, den Preis erneut abzusichern und das für 24 Monate.

Bei einer Vertragsverlängerung bei den Ewa-Festpreisangeboten für Haushalt und Gewerbe erhalten unsere Kunden als Dankeschön für das uns entgegengebrachte Vertrauen einen Bonus von 1,00 Cent/kWh (brutto)ab neuer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2019 auf jede verbrauchte Kilowattstunde.


Schnell sein lohnt sich: Wer seinen Auftrag bis zum 15. Dezember 2017 bei der Ewa einreicht, erhält zusätzlich einen Abschlussbonus von 11,90 Euro (brutto), der auf der Jahresrechnung für 2018 gutgeschrieben wird

 

 

Stabile Erdgaspreise 

Die Ewa hält die Preise für all ihre Gastarife und –angebote bis zum 31. Dezember.2018 stabil. Aufgrund geschickter Beschaffungspolitik kann der Anstieg der Netzentgelte kompensiert werden. Kunden, deren Laufzeitvertrag zum 31.Dezember.2107 ausläuft, werden von der Ewa angeschrieben und haben somit die Möglichkeit, sich den günstigeren Preis für zwei Jahre abzusichern.

Noch mehr sparen können die Kunden bei einem Wechsel in ein günstiges Wahlangebot der Ewa. Für Kunden in der Grundversorgung lohnt sich ein Vergleich der individuellen Ersparnisse über den Preisrechner auf www.ewa-altenburg.de. Für alle Kunden mit einem Verbrauch von 20.000 kWh ergibt sich eine jährliche Ersparnis im Wahlprodukt Ewa-Garant-Basis von 149,94 Euro (brutto). Bei einem Verbrauch von 50.000 kWh sind es sogar 417,69 Euro (brutto) jährlich, die der Kunde mehr im Portemonnaie hat. 

Alle Kunden, deren Preisgarantie zum 31.Dezember 2017 ausläuft, erhalten ebenfalls bis zum
18. November ein neues Angebot von der Ewa. Darin bieten wir unseren Kunden an, den günstigen Preis abzusichern und das für 24 Monate.

Als Dankeschön für das uns entgegengebrachte Vertrauen durch die Vertragsverlängerung bei dem Wahlangebot Ewa-Garant-2018/2019 erhalten unsere Kunden einen Bonus von
0,50 Cent/kWh
(brutto)ab neuer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2019 auf jede verbrauchte Kilowattstunde.

 

Weitere Informationen und eine individuelle Beratung erhalten interessierte Kunden bei unseren Mitarbeiterinnen der Kundenbetreuung in der Franz-Mehring-Straße 6  

Die Preise in der Grund- und Ersatzversorgung werden am 18. und 19. November 2017 in den kostenlosen Anzeigenblättern veröffentlicht.