Aktuelles

Wenn Sie auf der Suche nach älteren Meldungen von uns sind, dann können Sie diese in unserem Archiv finden.

08.06.2017 - Finale ENERGIE-CUP 2017 am 7. Juni 2017 in Döbeln

Am 10. Mai 2017 gewann das Team der Grundschule Martin Luther den ENERGIE-CUP der Ewa und qualifizierte sich somit für das Finale. Der Mannschaftsbus des Gewinner-Fußballteams setzte sich am 7. Juni 2017 um 7.15 Uhr Richtung Döbeln in Bewegung. Darin ein hochmotiviertes und gut aufgelegtes Fußball-Team sowie 40 Fans und Betreuer. Diese sorgten im Bus für eine ausgelassene Stimmung, die auch während des Turniers nicht nachließ.

Die Mannschaft hatte trotz guter Vorbereitung - meist auf dem Schulhof der Grundschule - nicht die besten Karten bei den beiden Auftaktspielen der Gruppe A. Gegen die GS aus Döbern mussten sie sich 2:0 geschlagen geben, gegen Zwickau gar ein 4:0 hinnehmen. So konnte am Schluss nur um die Plätze 7 bis 9 gekämpft werden. Hierbei fungierte der Thüsac-Busfahrer als Coach und konnte mit ein paar Spielerumstellungen den Kampfgeist wieder wecken. Dies zahlte sich aus: Im ersten Spiel um die Platzierungen konnte das Team gut kontern und gewann mit 3:1. Im zweiten Spiel gegen das Team aus Borna mussten sie sich 1:2 geschlagen geben. So sicherten sie sich den 8. Platz – wie schon die Grundschule Karolinum im Vorjahr.

Aber da der Spaß und die Freude am Fußballspiel im Vordergrund standen, war es trotz der errungenen Platzierung ein wunderbarer Tag im Zeichen des Fußballs – für die Spieler wie auch für die mitgereisten Fans. Und auch der verletzte Max, der die letzten beiden Spiele im Krankenwagen verbringen musste, ist schon wieder fit.

Die Platzierungen des ENERGIE-CUP Finales 2017 im Einzelnen:

  1. Montessori Grundschule Plauen (Stadtwerke-Strom Plauen GmbH & Co. KG)
  2. Dittesgrundschule Zwickau (Zwickauer Energieversorgung GmbH)
  3. Grundschule „Landschulzentrum“ Neukirchen (Verbundwerke Südwestsachsen GmbH)
  4. Grundschule Roßwein (Stadtwerke Döbeln GmbH)
  5. Grundschule "Rosa Luxemburg" Luckau (Stadt- und Überlandwerke GmbH Luckau-Lübbenau)
  6. Mosaik-Grundschule Döbern (Städtische Werke Spremberg (Lausitz) GmbH)
  7. Grundschule Borna Nord "Clemens Thieme" (Städtische Werke Borna GmbH)
  8. Grundschule „Martin Luther“ Altenburg (Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH)
  9. Bürgerschule Wolkenstein (Energieversorgung Marienberg GmbH)

 

Mit diesem sportlichen Wettbewerb leisten alle beteiligten Energie-Unternehmen aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen einen Beitrag zur sinnvollen Freizeitgestaltung der Kinder und fördern die soziale Kompetenz. Im Sportprogramm der ortsansässigen Schulen sind die Vorrundenturniere mittlerweile ein fester Bestandteil.

Übrigens: 2012 konnte die Altenburger Grundschule Wilhelm Busch den Wanderpokal mit in die Skatstadt nehmen. Aber wie heißt es so schön: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Wir freuen uns auf viele begeisterte Fußball-Teams 2018 zum Energie-Cup der Ewa in der Skatbank-Arena Altenburg.